Computer und Konsolen Klassiker (Retro)

Moderator: Vorstand


AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 851

Re: Computer und Konsolen Klassiker (Retro)

Beitragvon Nero » 22. Jul 2014 15:46

Ich bin erst 32 aber mein Blickwinkel ist da sehr ähnlich. Bin ich damit auch alt? :D
Benutzeravatar
Nero
 
Beiträge: 250
Registriert: 08.2013
Barvermögen: 1.968,90 EP´s
Wohnort: Röhrwangen
Danke gegeben: 1
Danke bekommen: 3x in 3 Posts
Geschlecht:

Re: Computer und Konsolen Klassiker (Retro)

Beitragvon therealfafnir » 22. Jul 2014 16:31

N64 ist ne tolle Konsole, aber auch nur wegen den Spielen wie Mario Kart, Super Mario 64 und die speziellen Nintendo Titel.
Dennoch ist bei der N64 wie eine moderne Spielkonsole aufgebaut, abgesehen vom optischen Laufwerk und Netzwerkfähingkeit also 64Bit RISC CPU, die davor wirklich nur in High-End Workstations genutzt wurde, 3D Graphik (Reality Co Processor), 16 Bit Sound (wie 'ne CD) ect. ect.

Mal ein Technikvergleich von SuperNintendo (SNES) zu N64, also der CUT der gemacht wurde hier als von 4. auf 5. Konsolengeneration gesprungen wurde. Von da an wurde das GAMING anders:

N64:
CPU: SGI (NEC) 64-Bit MIPS R4300i RISC (93,75 MHz), 24 KB L1 Cache, 125 MIPS, 250 MB/sec Bus

SNES:
CPU: 16-Bit-Prozessor Ricoh 5A22 kompatibel zum 65816, max. 3,579545 MHz (NTSC) bzw. 3,546895 MHz (PAL).

N64:
Koprozessor: SGI 64-Bit RCP (62,5 MHz), 100 MFLOPS, 150K Polygons/sec, 32-bit Color, 500 MB/sec Bus
„Reality Co-Processor“ für Grafik- und Audioberechnung/-wiedergabe
Bestehend aus zwei integrierten Prozessoren: RDP („Reality Drawing Processor“) und RSP („Reality Signal Processor“, Vektorprozessor)
- 32-Bit True Color
- flimmerfreier Interlace-Modus
- Z-Buffering
- Echtzeit-Kantenglättung
- Bewegungsunschärfe
- Realistisches Texture-Mapping (Trilineare Mip-Map-Interpolation, Environment-Mapping, Perspektivkorrektur)

SNES:
Grafikprozessoren: 2 PPU-Chips (PPU = Picture Processing Unit), 15 Bit Farbtiefe (32768 Farben)
- 15-Bit-Farbpalette, davon "theoretisch" alle Farben gleichzeitig darstellbar (unter Ausnutzung des Color Add/Subtract-Modus).
- Ansonsten bis zu 256 Farben aus 4096 (Mode 7).

N64
Speicher: 500 MHz Rambus DRAM (4 MB bzw. 36 Mbit, mit Expansion Pak 8 MB bzw. 72 Mbit), Unified Memory Architecture


SuperNintendo:
Speicher: 1024 Kibit RAM, 512 Kibit Video RAM (256 Kibit pro PPU)
---====[ The Real Fafnir ]===---

Allr varð ægir sollinn, óð hrafn í valblóði

http://www.hrafnar.im
Benutzeravatar
therealfafnir
 
Beiträge: 301
Registriert: 08.2013
Barvermögen: 72,89 EP´s
Bank: 9.998,58 EP´s
Danke gegeben: 2
Danke bekommen: 18x in 17 Posts
Highscores: 1
Geschlecht:

Re: Computer und Konsolen Klassiker (Retro)

Beitragvon Fireball » 22. Jul 2014 21:55

du versuchst grad ein 5 Tage altes Hühnerei mit nem 4,5 Tage altem Gänseei zu vergleichen, beide sind verschieden klar, aber trotzdem älter als 3 Tage ....


davon abgesehen vergleichen wir doch mal einen Robotron mit nem SNS ... Fazit: es kommt verhältnismäßig der selbe Vergleich raus.
.-=oO} Here comes the Fireball {Oo=-.
Benutzeravatar
Fireball
 
Beiträge: 145
Registriert: 05.2014
Barvermögen: 92,76 EP´s
Bank: 3.050,51 EP´s
Wohnort: Hochdorf
Danke gegeben: 6
Danke bekommen: 3x in 3 Posts
Highscores: 2
Geschlecht:

Re: Computer und Konsolen Klassiker (Retro)

Beitragvon therealfafnir » 22. Jul 2014 22:51

Seis drum^ die Architekturunterschiede von der 4. auf die 5. Konsolengeneration sind jedenfalls gewaltig und die 2D Plattformers und Shooter wurden durch die N64, PS1, Dreamcast ect. weitgehend durch 3D abgelöst. Vorher war evtl. die Graphik weniger Bunt, weniger Aufgelöst und kratzigeren Sound, aber die Prinzipien waren die Gleichen. Zur etwa selben Zeit setzen die PC's dann auf Voodoo Karten oder Permedia Chips. Die Architektur der N64 entspricht weitgehend einer abgesteckten Indigo was z.B. Memory Management und den Einsatz echter Leistungsfähige CoProzessoren (Reality Chip, vergleichbar mit GPU's), die Konsolen und Computer für den Heimbereich (auf PC's) vorher hatte alle eine ähnlichen Aufbau, die N64 hat mehr Ähnlichkeiten zu PS2/3 also zu irgendwas was vorher erschienen ist (Konsumier Bereich, SGI ausgenommen). Deswegen würde ich die N64 weniger zu nem Klassiker zählen sondern mit als Anführer einer ganz neuen Ära in Sachen Spielkonsolen.
---====[ The Real Fafnir ]===---

Allr varð ægir sollinn, óð hrafn í valblóði

http://www.hrafnar.im
Benutzeravatar
therealfafnir
 
Beiträge: 301
Registriert: 08.2013
Barvermögen: 72,89 EP´s
Bank: 9.998,58 EP´s
Danke gegeben: 2
Danke bekommen: 18x in 17 Posts
Highscores: 1
Geschlecht:

Vorherige

Zurück zu "Offenes Forum"

 
cron